Coffeeshopper für 1000 Gärten in Afrika

Angelika Eisbrenner, Martina Hasewinkel und Christian Vouffo präsentieren die neue Kollektion Coffeeshopper in der Kaffeewelt Eisbrenner

Foto unten: © Volker Zeiger / Westfalen-Blatt 

Der „Coffeeshopper“ für 1000 Gärten in Afrika

In unserer Kaffeemanufaktur gibt es ab sofort handgefertigte Taschen aus Kaffeesäcken. Die Unikate werden von von der Werkstatt proWerk Bethel exklusiv genäht. Der Verkauf der Taschen dient einem besonderen Ziel: 100% des Nettoerlöses aus dem Verkauf der Taschen kommt dem Spendenprojekt „1000 Gärten in Afrika“ zu Gute. Dieses hilft lokales und gesundes Essen ökologisch nachhaltig für die Gemeinschaft zu produzieren.

Wir möchten mit diesem langfristig angelegten Projekt einen Beitrag zur Wahrnehmung sozialer Verantwortung in den Kaffeeanbauländern leisten. Das Vorhaben wird durch Martina Hasewinkel, Leiterin des regionalen Slowfood conviviums Bielefeld unterstützt.